Natur erleben - (Um)welt erfahren-

Entwicklung jeden Augenblick

 Mit Naturpädagogik: besser im Leben verwurzelt sein

 

 

Herzlich Willkommen...


... auf unserer Seite über den Waldkindergarten Purzelbaum.

 

Hier möchten wir Sie über unseren Kindergarten informieren und hoffen, Ihr Interesse zu wecken.

 

Verstärkung fürs Team gesucht!


Der Waldkindergarten Purzelbaum wurde 1998 als Verein gegründet. Er entstand als

Initiative begeisterter Eltern, die von der Idee „Waldkindergarten“ überzeugt waren.

Unser Grundgedanke lautet: Alle pädagogische Arbeit findet in der Natur statt! Bis heute

sind Begeisterung und Mitarbeit der Eltern ein wichtiges Element.

 

Für den Ausbau unseres Teams suchen wir ab sofort:

einen Erzieher (m/w/d) in Teilzeit (30 - 50%)

 

 

Was erwartet Sie:

  • 18 Kinder in einer VÖ Gruppe im Haagener Wald bei Lörrach
  • ein freundliches, aufgeschlossenes und engagiertes Team
  • eine engagierte Elterninitiative, die den Kindergarten seit 1998 trägt

 

Was erwarten wir:

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder gleichwertige Qualifikation
  • Berufserfahrung von Vorteil, aber nicht Bedingung

 

Was bieten wir:

  • Interessantes, abwechslungsreiches, ganzjähriges Arbeiten in der Natur mit Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TVÖD SuE

 

Kontakt

Waldkindergarten Purzelbaum e.V.

Christoph Pohl (1. Vorstand)

Kerngasse 3/1

79576 Weil am Rhein

0151 – 4162 1479

vorstand@waldkindergarten-purzelbaum.de

www.waldkindergarten-purzelbaum.de

Baumhaus-Projekt


Liebe Freunde des Waldkindergartens, hiermit möchten wir euch gerne über den aktuellen Stand unseres  Baumhaus-Projekts informieren.

 

Wir haben ein Konzept ausgearbeitet, dies wurde der Stadt Lörrach, wie auch der Forstverwaltung als Eigentümer unseres Waldes vorgelegt.

 

Leider konnte sich die Forstverwaltung mit der Art der Befestigung an den Bäumen nicht anfreunden, sodass das Konzept überarbeitet werden musste. Ausserdem wird nun geprüft wer nach der Errichtung dieses Baumhauses haftbar sein wird, sollte es nach Ende der Kindergarten-Betreuungszeit zu Verletzungen kommen, da dieses Spielgerät für Jedermann erreichbar und nutzbar ist.

 

Leider waren in unserer ursprünglichen Planung diese Vorarbeiten/Abklärungen nicht vorgesehen, sodass wir uns nun auf Umsetzung im neues Jahr freuen.

 

Wir möchten euch versichern, dass wir nach wie vor daran arbeiten unser Baumhaus so schnell als möglich realisiert zu bekommen. Über ein weiteren Verlauf werden wir euch gerne informieren.

 

Grüße,

Der Vorstand